Aktuelles

Hier finden Sie Artikel mit aktuellen Nachrichten rund um die KUHN GmbH.

Mitarbeiterjubiläen 2021

Oktober 2021 | Zahlreiche Ehrungen bei der Betriebsfeier der KUHN GmbH

Die Geschäftsleitung der Firma KUHN GmbH, Höpfingen lud ihre Mitarbeiter zur in 2-jährigem Turnus stattfindenden „großen“ Betriebsfeier ein. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage fand dieses Event in der Werkhalle in einfachem Rahmen unter Einhaltung aller Schutzmaßnahmen statt.

Geschäftsführer Jürgen Kuhn begrüßte neben Mitarbeitern auch die Vorgängergeneration der Firmenleitung, Günther Kuhn mit Ehefrau Anneliese, Emma Kuhn, den früheren Prokuristen Norbert Kuhn mit Gattin Marianne. Als Repräsentant der Gemeinde Höpfingen hieß er Bürgermeister Hauk willkommen.

Schnell kam man zum Höhepunkt des Nachmittags, nämlich zu den von beiden Geschäftsführern durchgeführten Ehrungen von Mitarbeitern für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Die Anzahl der zu Ehrenden und die Dauer der Betriebszugehörigkeiten sei ein Zeichen von großer Identifikation mit der Firma und mache ihn stolz, so Geschäftsführer Jürgen Kuhn, der anschließend die 40 Jubilare mit humorvollen Worten vorstellte.

Folgen Mitarbeiter wurden geehrt:

Für 10 Jahre Betriebszugehörigkeit: Mario Haas, Eduard Wirtz, Jürgen Hilpert, Jürgen Kirchgeßner, Simone Beichert, Andreas Frank, Peter Kantert, Peter Wulf, Elisabeth Hilpert, Simon Mahler, Daniel Wagner und Steffen Gärtner geehrt.

Für 15 Jahre und zusätzlich mit der bronzenen Medaille der Handwerkskammer Mannheim: Torsten Kaiser, Thomas Greß, Georg Sulzer, Jens Eiermann, Andreas Gramlich, Manfred Hauk und Christian Hilpert.

Für 20 Jahre: Josef König, Horst Kuhn, Ralf Kinbacher und Rene Hauk.

Für 25 Jahre und zusätzlich mit der silbernen Medaille der Handwerkskammer: Michael Volk, Mathias Speth und Martin Sans.

Für 30 Jahre: Michael Philipps, Johann Wischnewski, Katja Czerny, Thorsten Weidner, Martin Biringer und Anke Knörzer sowie die beiden Geschäftsführer Jürgen Kuhn und Dr. Michael Kuhn.

Für 35 Jahre: Günter Rabl und Doris Burger.

Eine Ehrung für ein besonderes Jubiläum, nämlich für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit und damit auch eine Ehrung durch die Handwerkskammer Mannheim mit der Medaille in Gold sowie einer Ehrenurkunde vom Land Baden-Württemberg durften Richard Hefner und Claudia Großkinsky erfahren.

Elmar Kaiser konnte für 45 Jahre Treue zu KUHN geehrt werden. In einer kurzen Rede bedankte er sich im Namen aller Geehrten bei der Geschäftsleitung für das gute Miteinander.

Schließlich durften die Geschäftsführer noch ihren Onkel Norbert Kuhn für den Beginn seiner Tätigkeit bei der Firma KUHN vor 60 Jahren ehren – eine alles andere als übliche Zahl. Jürgen Kuhn hob besonders Norbert Kuhns Verdienste um die Haustechnik und für alle Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen in mehreren Jahrzehnten hervor; auch noch jetzt im eigentlichen Rentenalter wäre er immer zur Stelle, wenn man ihn brauche.

Jürgen Kuhn bedankte sich bei allen Mitarbeitern für ihre tolle Arbeit und das große Engagement, bevor er nochmals mit einem Ausblick auf das laufende und nächste Geschäftsjahr das Mikrofon ergriff. Trotz des herrschenden Fachkräftemangels ist die Auftragslage aktuell sehr gut, denn der Name KUHN ist auf Grund der hohen Qualität sowohl in der Region als auch weltweit bekannt und anerkannt.

Danach ging man vom offiziellen zum gemütlichen Teil über.

Foto klein

 

IHK NOK

13.09.2021 | IHK-Treffen bei KUHN

Am vergangenen Montag fand im Hause KUHN ein Treffen der Mitglieder der IHK-Vollversammlung, Bereich Neckar-Odenwald-Kreis, statt.

Nachdem sich alle bei einem kleinen Abendessen gestärkt hatten, folgte ein kurzer Firmenrundgang, bevor dann die anstehende Vollversammlung der IHK Mannheim, die am 15. September 2021 stattfand, vorbereitet und besprochen wurde.

20210913 193056k

Auf dem Foto zu sehen (von links nach rechts):

Stefan Kempf, ÜAB Buchen

Dr. Andreas Hildenbrand, IHK NOK 

Volker Egenberger, Egenberger IT Solutions GmbH 

Hans-Georg Ehrmann, Röth Eisengießerei GmbH & Co. KG 

Christoph Schneider, OKW GmbH & Co. KG 

Cornelia Friedrich, Pflege- und Gesundheitsservice Friedrich 

Ralf Rohmann, Gustav Eirich GmbH & Co. KG 

Jürgen Kuhn, KUHN GmbH Technische Anlagen

Ausbildung

Juli 2021 | Lehrstellenbörse

Am 22.07.2021 fand auf dem Gelände der ÜAB in Buchen eine Last-Minute-Lehrstellenbörse statt.
Auch die Firma KUHN war präsent:
Christoph Hornbach (Ausbildungsleiter) und Lukas Kuhn (kfm. Azubi Ende 2. Lehrjahr) standen hier interessierten Jugendlichen Rede und Antwort für alle Fragen rund um unsere Ausbildungsberufe.
Auch die Politik war an dieser Lehrstellenbörse interessiert: der aus Höpfingen stammenden MdB Alois Gerig machte sich ebenfalls direkt vor Ort ein Bild von der Veranstaltung.

Alles in allem ein rundum gelungener Tag mit vielen netten Gesprächen und Kontakten.

View the embedded image gallery online at:
https://www.kuhn-gmbh.de/de/aktuelles.html#sigProIdcc247b2272

Inbetriebnahme 1000. Wasserförderschnecke

Mai 2021 | Neue Förderschnecken in Kläranlage

Auf Effizienz und Klimaschutz setzt der Wasser- und Abwasserzweckverband Eichsfelder Kessel und modernisiert die Kläranlage in Bernterode/Wipper, die für 15.000 Einwohner ausgelegt ist (aktuell sind 14.416 EW angeschlossen).

Seit nunmehr über 25 Jahren ist die Anlage in Betrieb, die 1994 als erste Verbandskläranlage errichtet wurde. Da bei den jetzigen Arbeiten vor allem die energetische Sanierung eine große Rolle spielt, legt der Verband großen Wert auf die Ergebnisse seines Klimaschutzkonzeptes, denn Ziel ist es laut Verbands-Geschäftsleiter Thiele, die Energieeffizienz zu steigern.
So wurden jetzt die sogenannten Rücklaufschlammschnecken erneuert. "Bedingt durch die Abnutzung konnte der Rücklaufschlamm nicht mehr optimal transportiert werden, was unmittelbar Einfluss auf die Betriebs- und Entsorgungssicherheit hatte", erklärt der Geschäftsleiter. Zudem stieg der Energieverbrauch exponentiell an. Also stand die Frage, ob die Schnecken repariert oder neue angeschafft werden sollen. Am Ende entschied sich der Verband für letzteres.

Zur offiziellen Inbetriebnahme reiste dann auch unser Geschäftsführer Dr. Michael Kuhn an, da unser Unternehmen die Abwasserförderschnecken geliefert und montiert hatte. Für unseren Chef war dies eine besondere Aktion, denn es war die 1000. Schnecke dieser Art, die die Fertigung der KUHN GmbH verlassen hat. Daher brachte er als Gastgeschenk nicht nur einen kleinen goldfarbenen 3D-Druck der Wasserförderschnecke mit, sondern auch eine Urkunde sowie einen Gutschein für die erste Wartung. Michael Kuhn, der schon so manche Kläranlage gesehen hat, zollte den Betreibern großes Lob. "Hier stinkt es nicht. Das zeigt, dass die Anlage sehr gut funktioniert, außerdem ist der Rasen gemäht. Daran wiederum merkt man, dass man sich hier gut kümmert", lobte er.

Das Foto zeigt Fachbereichsleiter Herr David Meitzner, Verbandsvorsitzenden Herr Eckart Lintzel, Abwassermeister Herr Christian Iseke, Geschäftsleiter Oliver Thiele und unseren Geschäftsführer Dr. Michael Kuhn bei der offiziellen Inbetriebnahme.

View the embedded image gallery online at:
https://www.kuhn-gmbh.de/de/aktuelles.html#sigProIdfb9d4bfe4a

Auftrag aus New York

Mai 2021 | Die Weltmetropole New York entscheidet sich für Maschinen aus HöpfingenVulcan

Die Passaic Valley Sewerage Commission (PVSC) erteilte uns diese Woche über unseren Partner Vulcan Industries Inc. einen Auftrag über 7 Waschpressen. Unsere Maschinen werden dort als optimale Ergänzung in Entsorgungsprozessen eingesetzt, in denen bereits abgetrennte Reststoffe abtransportiert, gewaschen, verdichtet und entwässert werden. Bereits seit 2015 testet die PVSC Waschpressen und hat sich schlussendlich für die Qualitätsmaschinen der KUHN GmbH entschieden.

Als eine der größten modernen Abwasseranlagen im Osten der USA misst die PVSC knapp 0,70 km² und enthält mehr als 13 km Zufahrtsstraßen, mehr als 1,6 km Versorgungstunnel, kilometerlange Abwasserkanäle und Prozessrohre, Tausende von Instrumenten und Ventilen, Hunderte von Pumpen und eine 137,16 m lange Brücke über die Doremus Avenue.

Bemerkenswert sind außerdem die enormen Zulaufmengen: Die Anlage ist für die Behandlung von durchschnittlich 14,45 m³/s Abwasser und einen maximalen Durchfluss von 17,25 m³/s ausgelegt.

View the embedded image gallery online at:
https://www.kuhn-gmbh.de/de/aktuelles.html#sigProId93ebd8d5ac

Seite 1 von 24

Aktuelle Stellenangebote!

Arbeite bei KUHN! Unsere aktuellen Stellenangebote finden sich hier.

Kontakt:

Franz-Kuhn-Straße 1–3
74746 Höpfingen | GERMANY

Telefon: +49 (0) 6283 2201–0

E-Mail

Serviceannahme:

Telefon: +49 (0) 6283 2201–73

E-Mail

Notfallnummer:

Telefon: +49 (0) 6283 2201–22

German Water Partnership

KUHN ist Mitglied der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall (DWA)

KUHN ist Dualer Partner der DHBW Mosbach

2016 7080 PQ LOGO